E-Mountainbike Fullys fürs Trailfahren von Specialized, Cannondale und Flyer

Das 2020er Angebot an vollgefederten E-MTBs ist besser denn je:

Full Suspension E-Mountainbikes der neusten Generation machen Spass, bergauf wie bergab. Federweg zwischen 140mm bis 160mm Federweg, stabile Laufräder und grobe Reifen, moderne Geometrien mit flachen Lenkwinkeln, kurzen Vorbauten und tiefem Schwerpunkt, starke Bremsen, stärkere Motoren und grössere Akkupacks machen diese neuste Generation von E-Mountainbike Fullys zum Besten was auf dem Markt erhältlich ist.

Aus welcher Hand stammen die neusten E-MTB Fullys:

Das Specialized Turbo Levo in Aluminium und Carbon Versionen mit deutschen Brose Antrieben und der einzigartigen Specialized Software welche über die Mission Control App individualisiert werden kann, und seine grosse Schwester das Kenevo, sind die Früchte der Zusammenarbeit des Schweizer Specialized Entwicklungsbüros in Cham mit den Nordkalifornischen Bike Design Gurus aus Morgan Hill.

Die neuste Generation Cannondale Moterra entstammt zum grossen Teil den Gehirnzellen der Cannondale Ingenieure des Entwicklungsbüros im schwarzwäldischen Freiburg die in enger Zusammenarbeit mit Bosch und dem Produktmanagement im Headquarter, im amerikanischen Connecticut ein kleines Juwel hergezaubert haben.

In den Uproc und Goroc Modellen von Flyer ist klar die Handschrift und das langjährige Know-How der Schweizer E-Bike Pioniere aus Huttwil zu erkennen die in Zusammenarbeit mit dem japanischen Motorenhersteller Panasonic E-MTBs herausgebracht haben welche für den Schweizer Markt massgeschneidert wurden.